Bonnell-Federkern-
matratze

Bonnell-Federkerne bestehen aus einem engmaschigen Federgewebe aus vergüteten Stahlfedern. Durch eine hohe Anzahl der Federn wird eine gute Stützwirkung gewährleistet und die Matratze passt sich der unterschiedlichen Druckverteilung des Körpers an. Der Feuchtigkeitstransport und der Temperaturausgleich ist durch die Freiräume zwischen den Federn möglich.

Klimatexmatratze

Klimatexmatratzen bestehen aus einem Kaltschaum-Matratzenkern. Dessen Qualitäten und Eigenschaften hängen u.a. vom Raumgewicht (kg-Gewicht pro 1 m³) und der Stauchhärte ab.

Die Stauchhärte ist die Kraft, die aufgebracht werden muss, um einen Schaum-Rohblock um 40 % einzudrücken. Je niedriger die Stauchhärte (kPa), desto weicher ist der Schaum.

Die Vorteile einer Klimatexmatratze sind die sehr gute Anpassungsfähigkeit an Körperkonturen und Lattenroste, absolute Geräuschfreiheit, hervorragende Punktelastizität, sehr gutes Federungs- und Rückstellungsverhalten bei Positionsveränderung und die lange Lebensdauer.

Tonnentaschen-
federkernmatratze

Eine Taschenfederkernmatratze besteht aus hunderten einzelnen Stahlfedern, die sich miteinander verbinden und dadurch bei einer Belastung punktuell nachgeben können.Die einzelnen Federn sind von einer Tasche umgeben und sind deshalb geräuschlos. Durch eine hohe Federanzahl wird die Flexibilität erhöht und die Matratze somit auch für höhenverstellbare Lattenroste brauchbar gemacht.